Gigathlon 2012

Ahoi Bootsführer

Der Swiss Olympic Gigathlon 2012 vom 29. Juni bis 1. Juli kommt nach Olten (Zentralort). Der MCA Solothurn unterstützt diesen Anlass auf der Aare gerne.

Die Schwimmstrecke, Etappe-Samstag, 30. Juni, führt von Altreu (Start) bis in die Stadt Solothurn (Ziel), auf einer Gesamtlänge von ca. 9100m.

Für die Gewährleistung der Sicherheit entlang der Schwimmstrecke benötigen wir ca. 30 Boote. Jedes Boot beaufsichtigt jeweils eine Strecke von ca. 300 – 350m.

Der Einsatz am 30. Juni 2012 beginnt ab 06.30 Uhr bis ca. 13.30 Uhr.

Die Aufgaben der Bootsführer:  

- Die Überwachungsboote sind stationär und fahren nicht, sie liegen entlang der Schwimmstrecke vor Anker.

- Rettungsboote patrouillieren entlang der Schwimmstrecke und sammeln müde Schwimmer ein.

- Jedes Boot erhält einen Rettungsschwimmer an Bord (RS).

- Im Rettungsfall entscheidet der RS, was zu tun ist.

- Merke: Der Bootsführer fährt (wenn nötig), der Rettungsschwimmer rettet.

- Jeder Bootsführer erhält als Entschädigung für seinen Einsatz: Fr. 70.--, 1 Gigathlon-T-Shirt, 1 Cap und einen Lunch.

- Das Briefing für alle Bootsführer findet 2-3 Tage vor dem Anlass statt.

Wir vom OK Schwimmen sowie vom MCA Solothurn freuen uns, Sie an diesem Tag auf der Aare begrüssen zu dürften und mit Ihnen diesen Anlass bestreiten zu können.
 
Comments